Diese Steinwände bringen dein Haus zum Strahlen

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

Diese Steinwände bringen dein Haus zum Strahlen

Simone Orlik Simone Orlik
eclectic  by ADDEC arquitectos, Eclectic
Loading admin actions …

Wände müssen nicht immer langweilig sein. Gerade die Gestaltung mit Stein bringt einiges an Vorteilen mit sich, sowohl für Innenräume als auch Fassaden. Denn einmal angebracht, brauchen sie für sehr viele Jahre keine weitere Pflege. Dabei gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher Steine und Formen, die zum Einsatz kommen können. Gerade in der letzten Zeit sind Natursteinwände besonders angesagt. Das liegt nicht zuletzt daran, das wir uns so viel wie möglich mit natürlichen Bausubstanzen umgeben möchten. Denn das entspricht unserem ökologischen Bewusstein. Wir haben sieben Ideen im Gepäck—eine schöner als die andere. 

1. Längliche Steinplatten im Bad

Wir beginnen mit einem Beispiel, das die Verwendung von Stein im Bad zeigt. Heute findet man kaum zeitgenössische Gebäude, in denen Wände tatsächlich aus Naturstein gemauert werden. Häufiger anzutreffen und vor allem billiger sind solche Verblendungen oder bei Natursteinen Riemchen, mit denen eine bestehende Wand verkleidet wird. Auch hier kommen solche länglichen Verblendungen zum Einsatz, die sich fertig im Handel erwerben lassen.  

2. Das geht auch im Rahmen der Fassade…

Das gleiche Prinzip lässt sich auf Fassaden zu Nutze machen. Hier sehen wir, wie nur ein kleiner Teil der Fassade mit einem solchen Stein abgesetzt wurde. Der Rest des Gebäudes bleibt weiß verputzt. So setzt die Wand einen schönen Kontrast in der gesamten Optik. 

3. Grober Naturstein

Kommen wir zum Thema Naturstein. Hier haben wir es mit schweren Steinen zu tun, die zu früheren Zeiten häufig für den eigentlich Bau eines Gebäudes verwendet wurden. Heute ist das kaum noch der Fall. Aber als Gestaltungselement im Haus machen sich solche Wände gerade in modernen Bauten toll. Denn sie setzen einen interessanten Kontrast. Der Mix macht's

4. Lichtschächte mit Stein gestalten

Wir geben es zu: Wir lieben lieben solche Innengärten! Denn sie machen öde Lichtschächte so viel schöner, dass sie sich aktiv nutzen lassen. Wunderschön ist die großformatige Außenwand mit hellen Riemchen verkleidet. Dazu ein wenig Kies auf dem Boden, ein Baum und ein paar Bodendecker: Fertig ist der perfekte Innenhof. 

5. Basaltstein mit Kaminfunktion

Schauen wir uns nun ein ganz anderes Beispiel an. Wir sehen eine sehr zeitgenössische Wand, die mit einem Verblender aus Basaltstein arbeitet. Toll daran: In die Gestaltung wurde ein länglicher Kamin integriert (vermutlich im Ethanol-Betrieb), der dem Raum trotz der minimalistischen Gestaltung seine Gemütlichkeit verschafft. 

6. Rustikale Gestaltung mit Naturstein

Eher rustikaler geht es in diesem Wohnraum zu. Dafür aber unendlich gemütlich. Bei der Beschichtung einer Wand mit Naturstein, akzeptiert man eine gewisse rustikale Note, auch in ganz modernen Häusern. Doch gerade das schafft in unseren Wohnungen und Häusern heute den Charme, der uns einen perfekten Rückzugsort vom Alltag bietet. Wir meinen: Die perfekte Kulisse für kalte Winternächte. 

7. Steine als Dekoelement

Wir beenden unsere heutige Tour mit einer Wand, die ebenfalls Naturstein einsetzt—allerdings als bewusst künstlerisches Element. Die verputzte Innenwand liegt auf einem Natursteinelement, das als kreisrunde Form herausgearbeitet wurde.

 Prefabricated Home by FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder), Modern

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!