In nur 10 Schritten zu einem wundervoll sauberen Schlafzimmer | homify

In nur 10 Schritten zu einem wundervoll sauberen Schlafzimmer

Anne Krusche—HOMIFY Anne Krusche—HOMIFY
Atelier Denessen Architecture Eclectic style bedroom
Loading admin actions …

Aufräumen und Saubermachen gehören definitiv nicht zu unseren Lieblingsaktivitäten. Trotzdem brauchen unsere Räume hin und wieder eine kleine Pflegekur. Wer sich jedoch viel Zeit und Aufwand sparen möchte, macht sich regelmäßig an die Arbeit – so geht’s viel einfacher und schneller! Das Schlafzimmer gehört beispielsweise zu den Räumen, die in der Regel einmal in der Woche unsere Aufmerksamkeit brauchen. Dabei kann die Reinigung auch Spaß machen. Legt eure Lieblingsmusik auf, nehmt euch eine Stunde Zeit und am Abend erhaltet ihr die Belohnung: Einschlafen in einem wunderbar frischen Schlafzimmer. Mit unseren Tipps wird das Schlafgemach wieder zu einer traumhaft schönen Wohlfühloase – und bleibt es auch!

1. Saubere Bettwäsche

Ein bisschen Abwechslung schadet auch der Bettwäsche nicht. Legt euch einige wirklich schöne Designs zu. Ob ein modernes Schlafzimmer im minimalistischen Stil oder das rustikal eingerichtete Schlafgemach mit einem wunderbaren Landhaus-Charme—es gibt wunderschöne Designs für jeden Geschmack. So freut ihr euch bereits vorher auf die neue Bettwäsche und verleiht gleichzeitig dem ganzen Raum einen völlig neuen Look!

2. Fenster und Spiegel

Schließt die Fenster im Schlafzimmer und überprüft, ob ihr noch die Aussicht genießen könnt. Falls nicht, wird es Zeit für die Reinigung der Scheiben. Wenn ihr außerdem einen Spiegel besitzt, könnt ihr diesen auch gleich säubern. Am einfachsten geht dies mit Glasspray und einem Tuch.

3. Die Matratze wenden

Experten raten dazu, die Matratze regelmäßig zu wenden. Natürlich müsst ihr dies nicht jede Woche tun – alle drei Monate wäre perfekt!

4. Staub entfernen

Alle Elemente im Schlafzimmer müssen dann und wann von Staub befreit werden. Nehmt dafür ein feuchtes Tuch mit etwas Seife und wischt über Nachttische, Regale, Lichtschalter, Lampen und alle anderen Dinge, auf denen sich Staub gern ansammelt.

5. Nicht den Platz unter dem Bett vergessen

Von Zeit zu Zeit solltet ihr euch die Mühe machen und euer Bett einmal zur Seite schieben, den Boden aufräumen und reinigen. Ihr werdet überrascht sein, was sich darunter alles versteckt.

6. Das Bett gründlich reinigen

Viele Betten haben praktische Schubladen, die viel Stauraum bieten. Allerdings sind dies genau die Stellen, an denen sich Staub unbemerkt ansammelt. Am besten ihr räumt alle Schubladen einmal aus und reinigt sie dann mit einem Staubsauger.

7. Die Vorhänge

Auch in den Vorhängen sammeln sich Schmutz und Staub an, ohne dass wir es überhaupt bemerken. Umso wichtiger ist es, sie von Zeit zu Zeit in der Waschmaschine zu säubern. Wem das zu aufwendig ist, kann seine Vorhänge ebenso in die Reinigung bringen!

8. Der Boden

Auf dem Boden finden Schmutzreste, Staub und andere Partikel ihren Platz und bleiben dort bis wir sie endlich entfernen. Ob mit dem Staubsauger oder einem Wischmopp: Jede Art von Boden sollte regelmäßig gereinigt werden.

9. Organisieren

Überlegt euch ein intelligentes Organisationssystem, bei dem alle Dinge ihren festen Platz haben. So geht das Aufräumen blitzschnell und ihr werdet nie wieder Stunden damit verbringen, nach euren Sachen zu suchen.

10. Das Finish

Streicht abschließend noch einmal über das Bett und genießt den Blick durch euer Schlafzimmer: Ist alles schön und sauber? 

Vielleicht habt ihr jetzt Lust das Schlafzimmer noch mehr zu verschönern? Hier findet ihr günstige Tipps zum Einrichten und Dekorieren!

14 of the best (and worst) garden investments
Arrow navigation 3b3136b1
FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Prefabricated Home

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!