Das Haus in weniger als 30 Minuten saubermachen: 6 Tricks!

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

Das Haus in weniger als 30 Minuten saubermachen: 6 Tricks!

Anne Krusche—HOMIFY Anne Krusche—HOMIFY
Modern style kitchen by T + T Arquitectos Modern
Loading admin actions …

Wir können uns definitiv schönere Dinge vorstellen als die Reinigung des Hauses und doch ist sie einfach eine Notwendigkeit, die wir dann und wann erledigen müssen. In der Regel müssen wir etwas mehr Zeit einplanen, wenn das ganze Haus ordentlich und sauber werden soll. Doch was ist, wenn sich kurzfristig Besuch ankündigt oder wir einen Termin vergessen haben? Damit ihr euer Reinigungsprogramm trotzdem schafft, verraten wir euch heute 6 Tricks, mit denen das Haus in weniger als 30 Minuten sauber und aufgeräumt ist. Seid ihr gespannt?

1. Eine Strategie entwickeln

Bevor wir mit der Reinigung beginnen, sollten wir uns überlegen, wo wir am besten anfangen. Wenn beispielsweise auf den Stühlen Jacken hängen oder in der Küche Briefe und Magazine liegen, sollten wir zuerst damit beginnen, diese aufzuräumen. Alle Gegenstände sollten sich danach genau dort befinden, wo sie auch hingehören.

2. Oberflächen reinigen

Zu Beginn der Reinigung sollten außerdem alle Dinge zu entfernen, die euch dabei stören, die Oberflächen zu reinigen. Um Staub zu entfernen, benutzt ein mit Reinigungsmittel befeuchtetes Tuch, mit dem ihr über alle Oberflächen wischt. Sobald alles sauber ist, könnt ihr die Gegenstände wieder dorthin stellen, wo sie vorher waren.

3. Den Boden säubern

Wenn wir alle Staubreste entfernt haben, können wir mit der Reinigung des Bodens beginnen. Vergesst nicht den Teppich abzusaugen. Wenn ihr keine Zeit habt, euch um kleine Nischen und Ecken zu kümmern, verlegt dies auf einen späteren Zeitpunkt.

4. Fliesen

Durch die Zubereitung von Speisen bilden sich auf den Küchenfliesen regelmäßig Fettrückstände, die eine Menge Arbeit bei der Reinigung machen, wenn man zu lange wartet. Deshalb ist es am besten, wenn wir alle Fliesen einmal pro Woche säubern, insbesondere in der Nähe der Herdplatte, wo sich am meisten Fett ansammelt.

5. Fenster

Intervención Bochera en Sao Paulo Modern dining room by La Bocheria Modern
La Bocheria

Intervención Bochera en Sao Paulo

La Bocheria

Besonders auf Glasflächen sammeln sich gern Staub und Verschmutzungen an, die man nicht verstecken kann. Auch Handabdrücke sollten wir in den Bereichen entfernen, wo sich am sichtbarsten sind. Ein guter Tipp ist, das Glas mit etwas Alkohol zu reinigen, was bei Abdrücken sehr effektiv ist.

6. Das Badezimmer

Wenn wir nur wenig Zeit haben und eventuell unerwartet Besuch erhalten, ist es das Beste, spezielle Reinigungstücher für das Badezimmer zu verwenden, um den gröbsten Schmutz zu entfernen. So können wir später eine genauere Reinigung in allen Schränken, Ecken und Nischen durchführen.

by FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!